BAch

Neue Vorschläge der EU Kommission

BAchNach der Einigung zwischen EU-Parlament und Rat im Dossier Neufassung des erstenEisenbahnpakets, besser bekannt unter der Bezeichnung „Recast“ stehen für Ende des Jahres weitere Vorschläge der Kommission an. Zur Erinnerung noch- mals die einzelnen Etappen:• 2001 Annahme des ersten Eisenpakets. Liberalisierung des internationalen Frachtverkehrs ab 2003 • 2007 Annahme des zweiten Pakets. Liberalisierung des nationalen Güterverkehrs. • 2010 Annahme des dritten Pakets.

weiterlesen

Schnell Info

All déi Leit wou geschter net konnten un der EI-Kommissiouns Setzung deel huelen an wou nach: – Punkten hun fir d’Chef de Service Sitzung, – Unmierkungen zum Thema eenheetlechen Dengschtplang fir dei zwou EI-Zonen – oder zum Thema Astreinten-Dossier kennen eis déi eranmailen op syprolux@pt.lu oder iwwer Telefon op 22 67 86 – 1 Villmols […]

weiterlesen

Dienstleistung unsere Gewerkschaft

Folgende Leistungen können von den Mitgliedern in Anspruch genommen werden:  -Kostenlose Zustellung der Verbandszeitung TRANSPORT   -Individuelle Beratung in allen sozialen Angelegenheiten   -Verteidigung der Berufsinteressen bei der CFL-Verwaltung und der Generaldirektion für die Eisenbahner,     bei den staatlichen Instanzen und beim Patronat  für alle anderen Mitglieder   -Vermittlung von Unterstützungen und Anleihen in sozialen […]

weiterlesen

Mir trëppelen op Fouer

D‘BU-Kommissioun an d‘Syprojugend

 invitéieren dech ganz häerzlech zesummen mat denger Famill,

 Frend(in) op en gesellegt Treffen

Weini? Freides den 31. August2012                                                                                                                    Waat?       TREPPELTOUR

 um 15h00 bei der „Gëlle Frau“ vun wou aus mir en kuurzen Trëppeltour duerch d’Staadt maan.

 

 

weiterlesen

Beteiligung der FCPT- Fürsorgekasse an den im Jahr 2011 entstandenen Arzt- und Krankenkosten

Beteiligung der FCPT- Fürsorgekasse an den im Jahr 2011 entstandenen Arzt- und Krankenkosten Die Generalversammlung der FCPT-Fürsorgekasse vom 25. November 2000 in Wasserbillig beschloss innerhalb der Kasse einen Fonds für gesundheitsausgaben zu schaffen. Der Fonds gewährt seine Leistungen in folgenden Fällen: Wenn bei längerem Krankenhausaufenthalt due Krankenkasse mit der Begleichung der Aufenthaltskosten aufhört, ohne dass […]

weiterlesen