Wie Phönix aus der Asche

mummEs gibt Vorkommnisse die einen für das Leben prägen. Sie haben oft Einfluss über die eine oder andere Entscheidung die man in seinem späteren Leben trifft. Mein Großvater stand seiner Zeit dem Putzdienst der Escher Gemeinde vor. 123 Damen, ein großer Harem wie er oft scherzte. Doch viele von diesen Frauen waren nicht vom Leben verwöhnt. Es handelte sich überwiegend um Alleinerziehende, Schulabbrecherinnen, und auch so manche  Opfer häuslicher Gewalt.Eines Morgens wurde eine junge Frau vorstellig. Schüchtern betrat sie zusammen mit ihrer kleinen Tochter Großvaters Büro. Beide saßen da, irgendwie verloren, irgendwie abgestumpft. Doch es dauerte nicht lange bis der Damm bei der jungen Frau brach, Tränen flossen und sie ihre traurige Geschichte erzählte. Sie stand vor dem Nichts, alleine, keine Arbeit, keinen Partner, keine Eltern, nirgends eine helfende Hand.

weiterlesen

Die Stärke eines Landes zeigt sich in seinem Krisenmanagement

mummDerzeit befindet sich unser Land im vierten Krisenjahr hintereinander. Es wäre vermessen zu behaupten, dass man einen Silberstreifen am Horizont erkennen würde, welcher eine Besserung der Lage ankündigt. Auch diverse andere okkulte Utensilien geben keinen Aufschluss auf eine möglichepositive Entwicklung. Die Glaskugel hat einen Sprung, der Kaffeesatz ist vertrocknet! Nun, lassen wir aber dieses Geschwätz! Die Lage ist ernst, sehr ernst! Anfang Oktoberstellte der Finanzminister den Haushaltsentwurffür das kommende Jahr vor. Bisdato ging man davon aus, dass 2014 der Staatshaushalt im Stande sei ausgeglichene Finanzen vorzuzeigen. Seit den Erklärungen Friedens im Parlament ist dem nicht mehr so. Ganz im Gegenteil man rechnet mit einem Staatsdefizit von rund 680 Mio €, dh 1,5 % des Bruttoinlandsproduktes. Die Reaktionender Parteien waren heftig. Unverständnisund Erschütterung machten sich breit.Und jetzt?

weiterlesen

Pressemitteilung

Die christliche Eisenbahngewerkschaft, SYPROLUX, zeigt sich im höchsten Maß erstaunt über die Aussagen des LCGB-Präsidenten, welcher dieser anlässlich seiner Pressekonferenz vom 17. September 2012 kundtat. In der Tat konnte man in der Presse nachlesen, dass der LCGB sich unmissverständlich am Gehälterabkommen stößt, welches Regierung und CGFP für den öffentlichen Dienst ausgehandelt hat. Als SYPROLUX wollen wir darauf hinweisen, dass den Arbeitnehmern im öffentlichen Dienst und somit ebenfalls den Eisenbahnern seit Jahren weder eine Gehaltsaufbesserung noch eine Anpassung an die Steuertabelle zu Gute kam.

weiterlesen

BAch

Neue Vorschläge der EU Kommission

BAchNach der Einigung zwischen EU-Parlament und Rat im Dossier Neufassung des erstenEisenbahnpakets, besser bekannt unter der Bezeichnung „Recast“ stehen für Ende des Jahres weitere Vorschläge der Kommission an. Zur Erinnerung noch- mals die einzelnen Etappen:• 2001 Annahme des ersten Eisenpakets. Liberalisierung des internationalen Frachtverkehrs ab 2003 • 2007 Annahme des zweiten Pakets. Liberalisierung des nationalen Güterverkehrs. • 2010 Annahme des dritten Pakets.

weiterlesen