Dienstleistung unsere Gewerkschaft

Folgende Leistungen können von den Mitgliedern in Anspruch genommen werden:

 -Kostenlose Zustellung der Verbandszeitung TRANSPORT

  -Individuelle Beratung in allen sozialen Angelegenheiten

  -Verteidigung der Berufsinteressen bei der CFL-Verwaltung und der Generaldirektion für die Eisenbahner,

    bei den staatlichen Instanzen und beim Patronat  für alle anderen Mitglieder

  -Vermittlung von Unterstützungen und Anleihen in sozialen Notfällen.

  -Kostenloser Rechtschutz für alle aus dem Dienstverhältnis oder gewerkschaftlichen Tätigkeiten entstehenden Streitfragen.

  -Kostenlose Rechtsauskunft durch unseren Anwalt in privaten Anliegen.

  Extraleistungen unserer Fürsorgekasse für alle Mitglieder (im Monatsbeitrag eingerechnet)

– 185.- € bei der kirchlichen Trauung des Mitgliedes

– 185.- € bei der Taufe eines jeden seiner Kinder

– 185.- € bei der Ersten Heiligen Kommunion eines jeden seiner Kinder

– 500.- € Sterbegeld, fällig beim Tode des Mitgliedes (ohne Karenzzeit)

– 500.- € Sterbegeld, fällig beim Tode des Ehepartners (ohne eigenen Beitrag)

– 250.- € Sterbegeld beim Tod eines Kindes, das zu Lasten des Mitgliedes ist

  Möglichkeit zur Versicherung in der “Caisse Médico-Chirurgicale Mutualiste“ durch Vermittlung unserer Fürsorgekasse (Antragsformulare im Sekretariat erhältlich)

  Beteiligung am jährlichen Mitgliederanteil seiner Arzt- und Krankenhauskosten und Medikamenten, nach Abzug einer Pauschale und soweit die Kosten nicht in den Aufgabenbereich der Krankenkassen und der “Caisse Médico-Chirurgicale Mutualiste” fallen.

  Fakultative, zusätzliche Lebensversicherung “Vita”, die auf Grund eines nach dem Eintrittsalter gestaffelten, eigenen Beitrages Recht auf ein zweites Sterbegeld bis zu 1983,15.- € gibt, das im Falle von Tod durch Unfall verdoppelt wird.

  Des weiteren wird dem “VITA“-Mitglied ein Unfallversicherungsschutz bis zu 3.718,40.- € pro Fall gewährt.